Deliver to Ashburn
Deliver to Ashburn
(34 customer reviews)
(34 customer reviews)

T20 Mistral Pro – Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles

SALE 27%

T20 Mistral Pro – Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles

(34 customer reviews)

219.51

Category:

Detalles del producto
Marca
Dreame
Factor de forma
Vertical, Palo, De mano
Recomendación de superficie
Alfombra
Función especial
HEPA
Color
Azul
Fuente de alimentación
Batería
Motor digital que alcanza 125.000 rpm: siempre buscando mejorar el rendimiento de sus productos, Dreame ha desarrollado el modelo T20 Mistral Pro, un aspirador sin cable que alcanza 125.000 rpm y 25.000 PA, con un poder de succión de 150 AW
La única de Dreame con dos baterías extraíbles: Dreame T20 Mistral Pro incluye dos batería extraíbles de alto rendimiento que se cargan independientemente. Además tiene una autonomía de hasta 70 minutos en modo normal.
Pantalla a color con bloqueo de gatillo: Dreame T20 Mistral Pro incorpora una pantalla a color que permite bloquear el gatillo, controlar el estado del producto, ofrece información en tiempo real sobre el estado de la batería y del filtro, la potencia a la que está operando y te avisa cuando es necesario realizar labores de mantenimiento del producto
5 etapas de filtración profunda y filtro HEPA lavable: el sistema de filtros de 5 etapas y 12 ciclones de Dreame T20 Mistral Pro elimina las partículas de polvo microscópicas y libera el aire con un 99.9 % de purificación. Además, el filtro HEPA es lavable, lo que permite mejorar su rendimiento de y aumentar la vida útil del producto
Incluye dos cabezales intercambiables y mopa extraíble: Dreame T20 Mistral Pro incluye dos cabezales intercambiables, uno con un rodillo específico para suelo duro, y otro con un rodillo específico para alfombras. El cabezal específico para suelo duro incorpora un imán para colocar la mopa extraíble.
Modelo europeo: Dreame T20 Mistral Pro es un modelo para europa que incluye un servicio de soporte y atención al cliente de calidad y personalizado

 

Información de producto T20 Mistral Pro

 

Category:

34 reviews for T20 Mistral Pro – Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles

  1. T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Evan Hawkins
    June 9, 2022
    Incredible lightweight vacuum/perfect for pet hair
    This vacuum is fabulous! We recently replaced our downstairs with with LVP so I wanted to have a more lightweight option to keep downstairs. We have a...More
    This vacuum is fabulous! We recently replaced our downstairs with with LVP so I wanted to have a more lightweight option to keep downstairs. We have a Newfoundland and a golden retriever so we get a lot of hair clumps. It gets them all up. We also love it on our carpeted stairs. Highly recommend.
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Slavik
    June 9, 2022
    👌
    👌
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Lifes_Btchn
    June 9, 2022
    It's a dream machine!
    Can you imagine being excited about buying yourself a vacuum for Christmas? I honestly couldn't wait for it's arrival. Not a moment of regret here. L...More
    Can you imagine being excited about buying yourself a vacuum for Christmas? I honestly couldn't wait for it's arrival. Not a moment of regret here. Long story short, I live in an RV that has a central vacuum, but the wand is suction only, no beater brush. I have purchased several rotating brush heads, all a HUGE disappointment. Not a single one lasted more than a month or two even in this small area.
    So I read reviews on every rechargeable vacuum out here and decided on this one. It's amazing! I'm so glad I choose this machine, it does a fantastic job and yet so simple to use. It's not heavy at all (I worried about that) and the control for the amount of suction from hardwood to area rugs was just the thing I needed.
    I really like that it is simple to change the amount of suction and the machine doesn't decide for me. I saw their newer model will do the censoring, I like that the control is in my hands. I'm very very pleased and highly recommend. I've had it since just before Christmas 2021 and with a dog and Grand-baby frequent visits, I use it 1-2 times a day.
    I should add, I've never run out of battery power but I usually only run it 5-10 minutes at a time so I can't say how long it will last in your home.
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +1
    Amanda Kaye
    June 9, 2022
    Love it! Use it daily! Beware quality - 2 month update
    Light weight, easy to clean, amazing pick up. Use it daily. Love it and want to buy another one for the second floor!Update: 2 months in the top of th...More
    Light weight, easy to clean, amazing pick up. Use it daily. Love it and want to buy another one for the second floor!

    Update: 2 months in the top of the machine cracked. I think these machines have battery issues and that caused it to crack. I had to return my first order of this vacuum because the battery stopped working/wouldn’t charge. Now this new machine just splintered at the top. Great machine that cleans well but quality is sub par, not built to last and for the price point save the time and money and get something else.
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Melody Alaimo
    June 9, 2022
    Amazing
    Been doing research for a month. Have berber carpet so needed a vacuum that had an adjustable hight. After vacuuming for over 50 year's I didn't want ...More
    Been doing research for a month. Have berber carpet so needed a vacuum that had an adjustable hight. After vacuuming for over 50 year's I didn't want to lug a heavy vacuum or extention cords anymore. Not many Sticks vacuum for looped carpet but this does HAVE THREE ADJ. LEVELS . Used today for the first time. LIGHTWEIGHT. EASY GLIDE..What a breeze to use...Thank You Dreamyech
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Carla S.
    June 9, 2022
    I’m obsessed with this vacuum!
    From the moment I opened the box, I was in love. Then I turned it on and fell even deeper in love. We have LVP and tile throughout the house and this ...More
    From the moment I opened the box, I was in love. Then I turned it on and fell even deeper in love. We have LVP and tile throughout the house and this vacuum suits our needs perfectly. It’s not great on rugs, but in no way is that a deal-breaker for me. This vacuum was purchased to keep our LVP and tile clean with 2 kitties and an overall dusty home… and it works BEAUTIFULLY!! Easy to maneuver, easy to switch out the attachments, and the wall-mount charging feature keeps it out of the way yet accessible. Functions decently on our Ruggable rug in the living room but sometimes the suction is a bit too strong and the rug gets little wrinkles in it (which are easy to fix by lifting the rug and resetting it on its pad), but the bright side is this vacuum picks up dirt and even footprints off the rug with ease. I’m SO happy we got this vacuum! We were considering a Dyson, and I’m really happy we got this instead. Saved ourselves a hunk of cash for an overall excellent vacuum!
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Nicole C.
    June 6, 2022
    My favorite vacuum ever!
     So light weight. Easy to maneuver. Powerful suction and it’s aesthetically pleasing.
    Helpful?
    0 0
    Kelly
    June 6, 2022
    Perfect Vacuum!
    Replaced my 15 year old Dyson after moving into a house with mostly hard floors. I have joint problems so I wanted to try a vacuum that is light weigh...More
    Replaced my 15 year old Dyson after moving into a house with mostly hard floors. I have joint problems so I wanted to try a vacuum that is light weight & wireless. This vacuum is perfect. I use it on the highest suction power most of the time & have no problem with battery life. I love how you can EASILY reduce the suction for going over throw rugs. Low speed is perfect for them!
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +1
    Colby Warner
    May 27, 2022
    Wow
    This does what our comparable dyson stick can’t do.. we vacuumed religiously, 3/4 times a week and look what it pulled out!!
    Helpful?
    1 0
    Devoted Shopper
    May 27, 2022
    Better than I thought!
    I was a bit skeptical about the suction power of such a lightweight, no-cord item but this little guy surprised me!. When I say it sucks, I don't mean...More
    I was a bit skeptical about the suction power of such a lightweight, no-cord item but this little guy surprised me!. When I say it sucks, I don't mean in a bad way. This vac cleans better than my old Hoover. I've had it for about 2 weeks no complaints so far.
    Helpful?
    0 0
    Tamela Daniel
    May 18, 2022
    Love
    Love it. Way better then my Dyson I had
    Helpful?
    1 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Alisa
    May 12, 2022
    Best Vaccum I Ever Purchased!
    When I make a purchase, especially one that I hope to use for a long time, I do a lot of research. I compare the item to others and what makes them di...More
    When I make a purchase, especially one that I hope to use for a long time, I do a lot of research. I compare the item to others and what makes them different and how easy it is to use, how heavy, and what comes with it, if any. This vaccum had it all. I read the reviews, and it fit all my needs. Im disabled so I cant have anything too heavy for both levels of my home. It was simple to put together out of the box, and shipping and delivery was on time and quick. My 12 year old loves to do his chore and I have to sneak in some cleaning when hes in school. Lol This vaccum has great attachments and all work good. I had to have a family member put up the wall mount because I couldnt, but this is an awesome vaccum, worth the price. We have a sibarian husky and the vaccum gets all his fluffy hair, even off the couch.
    Helpful?
    0 0
    Jena
    May 12, 2022
    Great little machine
    Does not have as much suction power as a Dyson but I love this machine more then my v8 cordless Dyson. It has enough suction to do the job and has thr...More
    Does not have as much suction power as a Dyson but I love this machine more then my v8 cordless Dyson. It has enough suction to do the job and has three settings. It seems to run smoother and emptying it is easier then my Dyson. I also think it looks slicker than my Dyson, plus has a place for all the attachments to hang which my Dyson did not. For the price compared to the Dyson this is by far better!
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Rachel Crumpley
    May 10, 2022
    So happy with this
    Listen all I have to say is I’m a female with long brown hair and my husband constantly finds my hair EVERYWHERE. I’ve always had to cut out my hair f...More
    Listen all I have to say is I’m a female with long brown hair and my husband constantly finds my hair EVERYWHERE. I’ve always had to cut out my hair from any vacuum I’ve used…. I got this today. Ran it over my entire living room, my bathroom & my room…. NO HAIR IN THE ROLLER….. but massive amount in the dust bin. Wowza. That’s all that has to be done for me to be in love with this.

    Easy to use, easy to store, great suction…. I wish I would have found it sooner!
    Helpful?
    0 0
    Cidnithia
    May 9, 2022
    WOW!!!!!!!!!!!!!!!
    This vacuum is awesome. I was looking at a Dyson and read the reviews for this one which is much less expensive. Don't spend more when this one is a...More
    This vacuum is awesome. I was looking at a Dyson and read the reviews for this one which is much less expensive. Don't spend more when this one is amazing. Lightweight, maneuverable, and great suction power.
    It gets under my beds and coffee table etc... So glad I purchased this.
    Helpful?
    0 0
    Keith Bartee
    May 6, 2022
    Easy to handle.
    Great for use around or under furniture and floors.
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Francesco Lèamssi Chiereghin
    March 17, 2022
    Eccezionale
    A mio avviso il miglior drone rapporto qualità prezzo del momento. È facile da guidare, estremamente stabile e soprattutto affidabile! La connessione ...More
    A mio avviso il miglior drone rapporto qualità prezzo del momento. È facile da guidare, estremamente stabile e soprattutto affidabile! La connessione con il radiocomandato e conseguentemente con il cellulare è perfetta… Arriva a meno di 6km ma va comunque lontano… peccato che in Italia possiamo guidarlo solo VLOS… Le batterie durano meno di quello che promettono per cui vi consiglio l’acquisto della combo. Consigliatissimo!
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Amazon Kunde
    February 5, 2022
    Air2 + Mini2
    Das ist der Hammer das Teil, ich habe gerade keine anderen Worte!!!
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +17
    jrb668
    January 29, 2022
    Und mit ZOOM… für Einsteiger, als auch Profis….einige Erfahrungen und div. Tipps….
    DJI Mavic Air 2 schafft tatsächlich den Spagat zwischen dem Hobbyfilmer und Profi, mit einer 4k-Kamera und „60fps“, einer max. Flugzeit von 34 Min., F...More
    DJI Mavic Air 2 schafft tatsächlich den Spagat zwischen dem Hobbyfilmer und Profi, mit einer 4k-Kamera und „60fps“, einer max. Flugzeit von 34 Min., FocusTrack Modis und das sie erheblich leiser ist, als ihr Vorgänger "der Mavic Air". Sicherlich auch durch die neue Formgebung an den Endspitzen (siehe Foto) der Propeller. Alles in allem bin ich positiv überrascht, was DJI mit der MA2 gelungen ist. Die DJI Mavic Air 2 schließt nicht nur die Lücke zwischen den Mavic 2-Modellen und der Einsteiger-Drohne Mavic Mini, sondern gehört für mich, deutlich in den oberen Bereich.

    Seit mehr als 6 Jahren habe ich verschiedene DJI Drohnen im Einsatz (Phantom-Serie, Mavic 1 + 2, Inspire 1 +2, Mavic Mini, Mavic Air usw.) und da erlebt man Einiges und sammelt seine Erfahrungen. Es war vor 5 Jahren noch unvorstellbar gewesen, wie sich die Drohnentechnik weiterentwickeln wird.

    Wenn man die Diskussionen bei Socialmedia und den Foren liest, sträuben sich mir echt die Nackenhaare, was da so alles geschrieben wird. Dazu kann ich nur sagen, dass ca. 80% aller negativen Meldungen „reine Anwender- und Pilotenfehler sind“.

    So nun zur MA2:
    DJI hat endlich eine 4K-Kamera mit „60 fps“ auf den Markt gebracht. Ich muss nach den ersten Flügen zugeben, ich bin positiv überrascht, denn der Signalempfang wurde mit OcuSync 2.0 erheblich verbessert. Das war beim Vorgänger leider nicht so und es gab oft Probleme Verbindungsabbrüchen. Das ist jetzt Vergangenheit, dank enormer Reichweiten, eine deutlich stabilere Signalverbindung und einer HD-Live-Bildübertragung zum Controller/Smartphone. Im Klartext: bis zu 6 Kilometer Reichweite im CE-Standard (Europa) und bis zu 10 Kilometer im FCC-Standard (USA). Obwohl wir nur auf Sichtweite fliegen dürfen, sorgt das für mehr Sicherheit bei der Steuerung, FPV-Ansicht, Übertragung von Flugdaten und Live-Bildübertragung.

    Die Bildqualität der Mavic Air 2 mit dem 1/2-Zoll Bildsensor macht einen sehr guten Job und muss sich nicht arg vor der Mavic 2 Pro mit dem großen 1-Zoll-Sensor verstecken. Selbst ohne Nachbearbeitung und bei Nutzung der automatischen Belichtung entstehen beeindruckende Foto- und Videoaufnahmen.
    Die Mavic Air 2 verfügt jetzt über einen Quad-Bayer-Sensor, der dabei hilft, Bilder mit einem höheren Dynamikbereich zu erstellen. Insbesondere die mehrreihigen Panoramaaufnahmen, die 48-Megapixelbilder und Videos mit hoher Bildwiederholungsrate (fps) beeindrucken mich hier. Wer die höchstmögliche Qualität aus dem 1/2-Zoll-Sensor herauskitzeln möchte, sollte die Aufnahmeparameter manuell einstellen und für Fotos unbedingt das RAW-Format (DNG) wählen. Das macht zwar mehr Arbeit, aber die Ergebnisse sind umso beeindruckender. Der H.265 (HEVC) Codec bietet eine höhere Komprimierung als beim H.264. Dies erlaubt es bei geringerem Speicherplatzverbrauch mehr Informationen zu speichern.

    Das dreifach gelagertes Gimbal sorgt für ruckelfreie und stabile Aufnahmen. Außerdem sind jetzt bis zu 34 Minuten (ca. 28 Min. aus eig. Erfahrung) Flugzeit möglich und 240 Min. Akkulaufzeit für die Fernsteuerung/Controller. Bitte daran denken, bei stärkerem Wind und Flügen im Sportmodus ist der Energieverbrauch höher!

    Das Flug- und Schwebeverhalten der DJI Mavic Air 2 ist super stabil und dank GPS, Glonass und Vision Positioning äußerst präzise und genau. So lässt sich die DJI Mavic Air 2 selbst bei stärkerem Wind kaum aus der Ruhe bringen und eignet sich aufgrund der automatischen Positionierung von GPS und Sichtsensoren, auch optimal für den Neueinsteiger. Schließlich haben wir alle mal klein angefangen und deshalb meine Empfehlung, mit dem “Anfänger-Tutorial“ in der APP DJI Fly (siehe Foto) auf einem freien Gelände beginnen, Schritt für Schritt und der Umgang zur DJI-Drohnentechnik wird vertrauter. Lässt man während des Fluges alle Bedienelemente los, bleibt die Drohne in der Luft, dank GPS, wie angenagelt stehen. Besser geht's nicht.
    Wer übers Wasser fliegen möchte, das hat sicher auch seinen Reiz, sollte bedenken, dass die Funktion „Vision Position System“ bei kontrastarmen und spiegelnden Oberflächen nicht mehr sicher gewährleistet ist. Bei den anderen DJI Drohnen mit der DJI Go + DJI Go 4 APP kann man das VPS deaktivieren und bei der DJI Fly APP aktuell für die Mavic Air 2 nicht. Das bedeutet aber für „alle“ DJI Drohnen, sehr vorsichtig und lieber etwas höher fliegen, vor allem über dem See/Meer. Denn der Wellengang ist draußen höher, als in Strand-/Landnähe.

    FocusTrack besteht aus drei intelligenten Tracking Modi: ActiveTrack 3.0, POI (Point of Interest) 3.0 und Spotlight 2.0. ActiveTrack 3.0 ist die beste Tracking-Technologie am Markt und kombiniert Hindernisvermeidung und Objekterkennung. POI 3.0 kann auch Objekte wie Autos, Jogger und andere sich bewegende Objekte erkennen.
    Spotlight 2.0 hält das Objekt in der Mitte des Bildes. Alle drei intelligenten Tracking Modi sind in der Mavic Air 2 vereint, um qualitativ hochwertige Luftaufnahmen noch einfacher zu erstellen. Dass das so gut funktioniert hätte ich nicht gedacht! POI 3.0 hält das Motiv in der Mitte des Bildes, selbst wenn es sich hinter einen Baum bewegt. Erst war ich etwas unsicher, aber dann richtig begeistert. So ist die Fähigkeit zur Vermeidung von Hindernissen und die automatische Flugplanung ist im Vergleich zu früheren Generationen deutlich besser geworden. Die Sicherheit wurde erhöht und bietet gleichzeitig mehr Möglichkeiten.
    Bitte unbedingt darauf achten, dass das zu trackende Objekt erkennbar ist (Größe und Kontrast spielen hier eine wichtige Rolle) und die Hinderniserkennung APAS 3.0 steht während der 4K-Aufnahme mit 60/50/48 fps und bei der Full-HD Auflösung mit 240/120 fps (Zeitlupe 8-/4-fach) „NICHT“ zur Verfügung. Bei allen anderen Einstellungen ist es aktiv. APAS 3.0 bietet die beste Hindernisvermeidung, welche bisher in einer DJI Drohne integriert wurde. Das System generiert eine Echtzeitkarte seiner Umgebung und sorgt so für eine außergewöhnlich sicheres Flugerlebnis.

    Der Controller/Fernbedienung ist zwar größer als von der => Mavic-Serie 1+2, Air 1, Spark und Mini, liegt aber trotzdem sehr gut in den Händen. Ich finde es schade, dass die C1/C2 Tasten durch eine einzelne Fn-Taste ersetzt wurde und die Kamera/Video Auslösung jetzt nur mit einer Taste & Umschalttaste bedient wird. Etwas Umgewöhnung gegenüber den Mavic 1+2, Inspire und Phantom Modellen. Neu und zugleich praktisch ist, dass das Smartphone jetzt oberhalb des Controllers befestigt wird. Um ein Tablet nutzen zu können, ist aber ein Adapter erforderlich, den es sicherlich bald gibt. So versuche ich gerade eine vorübergehende Lösung für mein iPad 4 mini zu konstruieren, bis so ein Adapter erhältlich ist. In der Smartphone-Halterung des Controllers sind übrigens die Antennen integriert. Vorteilhaft ist, die Fernbedienung immer auf die Drohne auszurichten. Und gaaanz wichtig: Wi-Fi und Bluetooth auf dem Smartphone ausgeschalten und am besten den Flugmodus aktivieren, um so eigene Störungen auszuschließen.
    Info laut DJI: Die Mavic Air 2 wird durch ein zukünftiges Firmware-Update mit dem DJI Smart Controller kompatibel sein. Da wird sicher noch das ein oder andere Update folgen.

    Allerdings vermisse ich, dass es die Möglichkeit der Einstellung für den Entladezyklus der Akkus und die Erstellung von „Waypoints“ fehlt, dafür gibt's von mir einen Punkt Abzug. Es wäre daher wünschenswert, bei einem der nächsten Updates, die für mich gewohnten Features zu ergänzen. Wapoints wird aber von den meisten Piloten nicht genutzt, deshalb hat DJI darauf verzichtet.

    Mein Fazit: Die DJI Mavic Air 2 setzt neue Maßstäbe und zeichnet sich durch eine tolle 12 Megapixel (48 MP Hyperlapse)) Kamera aus, Zeitlupen-Luftaufnahmen mit 240 fps (8-fach) sind verdammt eindrucksvoll. Außerdem hervorragend ist, sie wiegt nur ungefähr die Hälfte der Mavic 2 Pro/Zoom, sie steht super stabil in der Luft und die Hinderniserkennung ist besser denn je. Sehr viele Flugmodis stehen zur Verfügung, eine top Flugzeit und eine enorme Reichweite. Dank der OcuSync 2.0 auch mit HD-Videoübertragung zum Controller (wie bei der Mavic 2 Pro + Zoom + Enterprise) und das alles zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

    Ich hatte mir die DJI Mavic Air 2 als Fly More Combo-Version gekauft, denn mit 2 zusätzlichen Akkus und weiterem Zubehör, spart man am Ende sogar 268,00 € im Vergleich zur Standard-Version. Der Preisvergleich/Auflistung - siehe Foto.

    Nachtrag August 2020:
    Mit der neuen Firmware 01.00.0340 vom 10.08.2020, die DJI Fly App in Version 1.1.6 sollte installiert sein, ist es jetzt ZOOMEN mit der Mavic Air 2 möglich, 2-4fach Zoom.
    Folgende Optimierungen sind in der neuen Firmware enthalten:
    • Sicherheits-Flugmodus hinzugefügt. Die Mavic Air 2 weicht Hindernissen automatisch aus und reagiert nicht auf Befehle, nach links oder rechts zu fliegen.
    • Der 4K-Zoom-Modus wurde zugefügt, der bei einer Einstellung von 4K 30/25/24 fps einen 2fachen Digital-Zoom unterstützt.
    • Es wurde ein 2fach-Digitalzoom bei der Einstellung 2.7K 60/50/48/30/25/24 und ein 4fach-Digitalzoom bei der Einstellung 1080P 60/50/48/30/25/24 im Video-Modus zugefügt.
    • 4K-Auflösung in Hyperlapse hinzugefügt.
    • Der FPV-Modus wurde für Gimbal optimiert.
    • Die Aufnahmeleistung beim Vorwärtsflug im Sportmodus wurde optimiert. Die Fluglage wurde angepasst, um zu vermeiden, dass die Propeller unerwartet im Kamerablick auftauchen.
    • Optimierter Hyperlapse. Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Aufnahme während des Hyperlaps zu unterbrechen, die Anzahl der Wegpunkte auf 45 erhöht und Unterstützung für die Aufgabenbibliothek hinzugefügt.
    • ActiveTrack bei der Verfolgung von Fahrzeugen in niedriger Höhe optimiert.

    Speicher-Tipp für DJI Drohnen:
    Bei mir kommen die microSD ScanDisk Extreme / V30 U3 A2 / 64GB & 128GB (hier bei Amazon) zum Einsatz, weil sie eine der besten und stabilen Schreibraten haben. Für 4K Speicherkarten generell „U3“- Karten verwenden.

    Einige Tipps, für vermeidbare Risiken:
    Ich empfehle die kostenlosen APP's, „DFS“ Deutsche Flugsicherung, wo ich fliegen darf und „UAV Forecast“ (siehe Foto – gibt’s beide für IOS & Android), die mir vor jedem Start wichtige Daten (Sonnenauf- und -Untergang, Windstärke, etc.) liefert. Auch der entscheidende und aktuelle KP-Index wird mir angezeigt. Für die meisten sicherlich noch „unbekannt“!?!

    Die Bezeichnung K-Index | KP-Index („K“ = „Kennziffer“) bezeichnet eine planetarische Kennziffer. Dieser Index wurde entwickelt, um solare Teilchenstrahlung durch ihre magnetische Wirkung darzustellen. Die symbolische Darstellung erfolgt in den ganzzahligen Werten von 0 bis 9.
    Der K-Index zwischen dem Wert 0 bis 3 (gute Bedingungen) steht für eine geringe Aktivität der Magnetfeldschwankungen durch Sonnenstürme und der Flug ist uneingeschränkt möglich. Bei einem Wert von 4 (grenzwertig) gilt „vorsichtig“ fliegen und ab einem Wert von 5 (inakzeptabel). Denn hier verändert sich die Laufzeit der GPS Signale, sodass es zu Fehlberechnungen kommt und Positionsabweichungen können die Folge sein. Selbst ein RTH (Return to home) ist dann unter Umständen nicht mehr sicher. Diese Einflüsse (ab einem KP-Index Wert von “5“) können zu unkontrollierten Drifts und Fly Aways führen. Vor ca. 6 Jahren habe ich das zweimal erlebt, wusste aber zu dem Zeitpunkt noch nichts von dem KP-Index. Die Drohne fühlte sich etwas fremd an, hatte das Gefühl, ich habe sie nicht mehr so richtig unter Kontrolle. So habe ich recherchiert, um mögliche Ursachen zu erfahren. Denn diese Magnetfeldschwankungen könnten mittunter auch eine Erklärung für einige negative Erfahrungsberichte sein, die in Foren und bei Socialmedia zu finden sind, wer weiß?! Aber mit der kostenlosen APP (UAV Forecast) war ich die letzten 5 Jahre immer auf der sicheren Seite und es gab kaum ein Tag, wo ich wegen eines stark erhöhten K-Index nicht starten konnte ;-)

    Bitte auch Abstand zu Stahl und Eisen halten, letztendlich alles was das Magnetfeld eines Kompasses beeinflussen/stören kann. Ich bin mal vor vielen Jahren von einem Auto gestartet und bekam die Meldung „Kompass-Störung“. Das ist schon ein komisches Gefühl, wenn man nicht sofort weiß, was der Auslöser war.

    Schritt für Schritt, kurz erklärt für Neueinsteiger:
    1. Drohne auspacken, Vollständigkeit-Check und Kurz-Anleitung lesen
    2. Akkus beim ersten Mal einzeln aufladen von der Drohne. Controller (Fernbedienung) nicht vergessen.
    3. Die kostenlose App „DJI Fly“ auf das Smartphone runterladen
    4. Kostenlosen Account über die App erstellen (E-Mail + Passwort) falls noch nicht vorhanden.
    5. Smartphone mit Controller verbinden, dann einschalten (1x kurz – 1x lang Drücken)
    6. Drohne einschalten (1x kurz – 1x lang Drücken)
    7. Schauen, ob ein Firmware Update angeboten wird. Wenn ja, bitte aktualisieren.
    8. Falls es nicht klappt: DJI Assistant 2 Software auf dem Rechner installieren und die Drohne mit dem PC verbinden (Kabel liegt bei) und darüber schauen, ob ein Update zur Verfügung steht. Wenn ja, dann Updaten. Das ist die sicherste Lösung, denn bei einer Kabelverbindung gibt's die geringsten Probleme. So kann ich auch notfalls ein Downgrade (rückgängig) machen, falls ein Upgrade schief geht.
    9. Wenn das alles erledigt ist, mit der Drohne im „sicheren“ Anfängermodus (Anfänger-Tutorial in der DJI Fly APP – siehe Foto)) vorsichtig auf einer weitläufigen Freifläche starten. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wir haben alle mal klein angefangen, nur gab es damals noch nicht so viel Sensorik wie heute.
    10. Den Sportmodus und weitere tolle Features würde ich erst später nutzen. Erstmal ein sicheres Gefühl/Motorik für die Mavic Air 2 entwickeln. Auch 100 m hoch und mehrere Hundert Meter wegfliegen würde ich erst später empfehlen. Für eindrucksvolle Luftaufnahmen fliege ich in der Regel nur auf 30 bis 50m Höhe, denn so kann man wenigstens, ohne Lupe ;-) noch was im Detail auf den Luftaufnahmen erkennen. Höher ist interessant für einen Gesamtüberblick.

    GAAANZ WICHTIG!!! (machen nicht alle): den Kompass kalibrieren – das funktioniert über die App und wird da Schritt für Schritt erklärt. Eine häufige Frage, die hier auftaucht ist, wie halte ich die Drohne?
    Einfach mit der Kamera von mir weg, nach vorn gerichtet und zusammen mit der Drohne gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis auf dem Display der nächste Schritt angezeigt wird. Dann mit der Kamera die Dohne nach unten richten und sich erneut gegen den Uhrzeigersinn drehen. Wenn auf dem Display „okay“ erscheint, fertig! So mach ich das schon immer, auch wenn die Abbildungen der Kalibrierung anders wahrgenommen werden können.
    Warum das Ganze? Die Drohne ist neu und hat noch nie in der EU bzw. Deutschland GPS Signale empfangen. Das „kann“ zu Problemen führen, wenn die Drohne etwas anders fliegt, als gesteuert wird. Das habe ich mit der Mini 1 schon mal erlebt. Also im eigenen Interesse, erst den Kompass kalibrieren, auch später hin und wieder!!!
    Helpful?
    2 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +1
    Hèctor
    July 20, 2021
    Excelente
    Contento la compra llego antes de lo
    Esperados , Muchas Gracias 🙏
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +1
    Timo
    April 28, 2021
    Kaufempfehlung
    Ich bereue den Kauf nicht, es macht nicht nur Spaß sondern macht auch mega Bilder/Videos.
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +3
    Aurélien Garnier
    March 30, 2021
    Drone très performant, maniable et polyvalent.
    Je suis extrêmement satisfait du Drone car il est vraiment excellent en tout point, sa maniabilité et sa stabilité est vraiment à toutes épreuves.J'ai...More
    Je suis extrêmement satisfait du Drone car il est vraiment excellent en tout point, sa maniabilité et sa stabilité est vraiment à toutes épreuves.
    J'ai eu un soucis lors de la livraison mais grâce à l'excellent service client d'Amazon une commande d'un nouveau Drone à été expédié dans les 24h pour son remplacement à neuf, c'est pour cela que je n'hésite jamais à commander ce type de produit car le service est parfait. C'est rassurant et sécurisant je trouve d'avoir un service comme celui-ci.

    Ce Drone à un contrôle à distance à en faire pâlir tout ses concurrents car avec 10 km de portée c'est vraiment le top.
    Il est possible de pouvoir faire énormément de prises de vue et de vidéos qui sont d'une qualité identique à du matériel professionnel.

    Vous pouvez aussi lui installer tout type de matériel dessus avec un harnais prévu à cette effet sans aucun soucis comme par exemple un éclairage pour faire des cherche le soir, ou pour aussi y installer une lampe torche compact, voir même aussi une caméra ou un appareil photo supplémentaire sur le dessus ou en dessous du drone.
    Vous pouvez aussi lui ajouter un train d'atterrissage pour une meilleure stabilité au décollage mais aussi à l'atterrissage ce drone est prévu pour tout cela et même encore plus.
    Je vous recommande aussi d'y poser au moins 2 flash de sécurité (un sous chaques bras de rotors) pour être bien vue et signalé dans les airs car c'est une question de sécurité très importante.

    Il faut surtout penser qu'avec ce type de matériel, entre son poid, sa possibilité de faire des photos et vidéos, surtout de cette qualité ci, qu'il vous faut un brevet de pilotage avec une déclaration à l'aviation civile et le respect de toutes les règles de sécurité et vous pourrez profiter pleinement de votre matériel en étant en règle et en toute sécurité dans les meilleures conditions.

    Personnellement si vous chercher un drone qui soit à la fois sécurisé, performant, stable, maniable, d'une qualité de photos époustouflante (comme ci-jointe), avec un contrôle à distance, je vous le recommande vraiment sans hésiter.
    Helpful?
    2 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Das
    December 20, 2020
    Magnifique
    Superbe drone. Application simple d'utilisation. Du grand dji. Mon nouveau compagnon de voyage et promenade. Photos, vidéos, quickshot, etc. tout y es...More
    Superbe drone. Application simple d'utilisation. Du grand dji. Mon nouveau compagnon de voyage et promenade. Photos, vidéos, quickshot, etc. tout y est pour faire de superbes souvenirs
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Client d’Amazon
    December 18, 2020
    Magnifique drone
    Livraison rapide et soignée comme toujours.Pack très avantageux et complet : 2 batteries supplémentaires, un rack de chargement, des hélices supplémen...More
    Livraison rapide et soignée comme toujours.
    Pack très avantageux et complet : 2 batteries supplémentaires, un rack de chargement, des hélices supplémentaires, 3 filtres
    Prise en main aisée mais ne faites pas l'économie de télécharger et de consulter la notice complète sur le site DJI, la notice livrée étant incomplète pour maîtriser tous les paramètres de la mise en route.
    En vol ce drone est très stable, les détecteurs d'obstacle sont redoutablement efficaces, la qualité photo/vidéo est bluffante.
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Markus A.
    November 6, 2020
    Hochwertige Drohne
    Rechtliches:- Beim Fliegen einer Drohne ist gesetzlich eine Drohnenversicherung vorgeschrieben; eine normale Haftpflichtversicherung ist nicht ausreic...More
    Rechtliches:
    - Beim Fliegen einer Drohne ist gesetzlich eine Drohnenversicherung vorgeschrieben; eine normale Haftpflichtversicherung ist nicht ausreichend.
    - Für Drohnen über 250g wird eine feuerfeste Plakette mit Anschrift des Besitzers benötigt.
    - Als Pilot sind Sie verpflichtet sich nach der aktuellen Drohnenverordnung (von 2017) zu richten, ab 01.01.2021 tritt die EU-Verordnung als neue rechtliche Grundlage in Kraft.

    Modellvariante:
    - Die Mavic Air 2, kurz MA2, ist aktuell (06.11.2020) eine von drei Drohnen für den Hobby-Bereich von dem Hersteller DJI, welche sich finanziell im mittleren Preissegment bewegt.
    - Mit dem stabilen Klappmechanismus lassen sich die Arme einklappen, was die Drohne sehr kompakt für den Transport macht.

    Steuerung:
    - Die MA2 verfügt über das aktuelle Übertragungssystem OcuSync 2.0, wodurch die Funkverbindung sehr stabil ist und sich Interferenzen weniger negativ auswirken.
    - Über die Positions-Sateliten GPS und GLONASS behält die MA2 ihre Position sehr gut.

    Foto/Video:
    - Die 48MP Kamera nimmt wunderschöne Fotos und Videos auf.
    - Es gibt sehr viele verschiedene Möglichkeiten/Funktionen/Formate zum Filmen und Fotografien.

    Sonstiges:
    - DJI hat langjährige Erfahrung mit Drohnen, das spiegelt sich an den ausgereiften Produkten wieder, nicht umsonst ist DJI Weltmarktführer für Consumer Drohnen.
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +2
    Norman
    September 8, 2020
    DJI mavic Air 2
    Sehr schneller VersandIm Fly more Combo sehr attraktiv hinsichtlich der zwei ErsatzakkusKamera für die Größe des Sensors liefert echt gute BilderNacht...More
    Sehr schneller Versand
    Im Fly more Combo sehr attraktiv hinsichtlich der zwei Ersatzakkus

    Kamera für die Größe des Sensors liefert echt gute Bilder
    Nachts etwas rauschen
    Bei starken Wind bleibt die Drohne trotzdem ruhig in der Luft stehen

    Ich persönlich würde Sie wieder kaufen
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Jens
    July 22, 2020
    Beste Drohne überhaupt ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
    Die Drohne macht was sie soll. Is klar DJ I Qualität. Was ich vermisse ist ein Autopilot und seitliche Hinderniserkennungssensoren. Also Vorprogrammi...More
    Die Drohne macht was sie soll. Is klar DJ I Qualität. Was ich vermisse ist ein Autopilot und seitliche Hinderniserkennungssensoren. Also Vorprogrammierte Weg Punkte ab fliegen. Trotzdem ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Von möglichen 5⭐️
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Jonas
    June 22, 2020
    Beste Amateur Drohne
    Die Bildqualität ist wirklich Top!Die Steuerung ist sehr einfach und schnell zu erlernen.Wenn man sie dazu benutzt wozu sie hergestellt wurden ist, un...More
    Die Bildqualität ist wirklich Top!
    Die Steuerung ist sehr einfach und schnell zu erlernen.
    Wenn man sie dazu benutzt wozu sie hergestellt wurden ist, und sich nicht zu waghalsigen Flugmanövern hinreißen lässt die niemanden etwas nützt, hat man super Ergebnisse mit der Drohne.
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +1
    SoloInterMYQ
    May 25, 2020
    Perfekte Drohne !!
    Es ist meine erste DJI-Drohne, es ist so gut !!!Es ist leicht zu fliegen und die automatischen Funktionen sind so clever. Ich benutze den Active Track...More
    Es ist meine erste DJI-Drohne, es ist so gut !!!

    Es ist leicht zu fliegen und die automatischen Funktionen sind so clever. Ich benutze den Active Track und drehe ein Video von sehr hoher Qualität.

    Love DJI !!!
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +4
    Joao Paulo Oliveira
    May 24, 2020
    The Mavic Air 2 is just fantastic. It combines quality and portability in an impressive way.
    DesignThe design of the Mavic Air 2 is very similar to that of the Mavic 2 Pro and the Mavic Mini. It is slightly larger than the first version of the...More
    Design
    The design of the Mavic Air 2 is very similar to that of the Mavic 2 Pro and the Mavic Mini. It is slightly larger than the first version of the Mavic Air, but remains portable. Particularly, I like the design of the first Mavic Air more, I like its look better and the fact that there are more color options, but in the new look it clearly identifies the family to which it belongs.

    Camera
    The Mavic Air 2 has a 1/2 inch sensor, larger than its predecessor, and is capable of recording 4K 60fps video and 12 and 48 megapixel images. The noise increase is good up to ISO 800 and presents acceptable results with values above, which already makes it better than the first generation Mavic.
    The Mavic Air 2 offers 4K at 60fps and 1080p at 240fps, and that's just fantastic. You will also find HDR videos and Hyperlapses with 4 modes. The choice of video modes can easily be found in the application.
    In my opinion it is one of the best portable drones for video and photography today on the market.

    Photo modes
    Thanks to the Sony IMX586 1/2 ″ 48MP sensor, you'll find different photo modes:
    - Exclusive: to take a classic 12MP photo;
    - 48MPx: to take a photo using the sensor's 48Mpx;
    - Smart: SmartPhoto allows you to combine three technologies: scene recognition, HyperLight and HDR;
    - AEB: taking 3 or 5 photos in bracketing, with a variation of the exposure for each photo.
    Panorama modes are photo modes that combine multiple images into one. Here are the different modes:
    - Sphere: 25 photos to see everything around you in 360 °;
    - 180 °: 21 photos for a panoramic photo in front of you in landscape format;
    - Wide angle: 9 photos combined for one wide angle photo;
    - Vertical: 3 photos combined into one vertical panoramic photo.

    Intelligent flight modes
    Mavic Air 2 has an advanced tracking feature, called FocusTrack, which has three different capture modes:
    - ActiveTrack 3.0: users can select a subject for Mavic Air 2 to follow automatically. This function uses mapping technology and flight path algorithms to improve subject tracking, avoid obstacles, and even quickly reactivate the subject if it temporarily hides behind any object in its motion path.
    - Point of interest 3.0: allows a pilot to define an automated flight path around a defined subject. With this mode it’s possible to make safe flights with predictable performances and a quality result.
    - Spotlight 2.0: this feature allows a subject to be blocked in the frame and, simultaneously, allows the pilot to freely operate the drone's movement.

    Other features
    These modes allow you to obtain creative results with predefined trajectories:
    - Dronie: the drone moves away from you while gaining altitude;
    - Rocket: the drone is gaining altitude;
    - Circle: the drone forms a circle around the subject;
    - Spiral: the drone moves away while forming a spiral;
    - Boomerang: the drone traces a boomerang moving away and passing behind you;
    - Asteroid: the drone moves away and perceives a sphere once at the top.

    DJI Fly
    The DJI Fly app offers a series of checks that helps even the most inexperienced pilot to fly safely. An optional tutorial is also offered to discover the application. The application is simple to handle and has a very intuitive interface. All functions and intelligent flight modes are easily accessible.

    Propellers
    They are low noise propellers and quick to set. However, unfortunately, they can be reversed. A careless or inexperienced person may install the propellers in the wrong position. To reduce the risks, the DJI Fly app asks if you have checked the propellers and if the markers are in the correct locations.

    Radio remote control
    Here I have extremely conflicting opinions. I didn't like the new design of the controller and the position of the cable ... storing or removing it for use is uncomfortable when you have big hands. However, ergonomics has improved. The grip is pleasant, access to the buttons is easy and the feeling is similar to using the DJI Smart Controller.
    The joysticks are removable, and I don't see that as a positive thing although I understand that it facilitates storage. Carelessness could easily cause them to be lost.

    Autonomy
    Despite the announcement of 34 min, the Mavic Air 2 has a flight range of approximately 28 minutes. But this is better than the 22 minutes of Inspire 2 or the average 20 minutes on the Mavic Pro.

    Memory
    You have two options: internal memory or inserting a microSD card.

    Accessories
    In the normal version, the DJI Mavic Air 2 is provided only with the basics for using a drone.
    The Fly More Combo comes with a water-resistant bag with a modular interior, three batteries, 6 pairs of low-noise propellers, ND filters, battery charging hub, battery to power bank adapter.

    My opinion on the DJI Mavic Air 2
    The Mavic Air 2 is just fantastic. It combines quality and portability in an impressive way. It fits well between the Mavic Mini and the Mavic 2 Pro, and anyone thinking of replacing their old drone (Mavic Pro and Mavic Pro Platinum, Mavic air, Spark) will be making a good choice.
    The Mavic Air 2 is definitely the best drone for those who want photo and video quality combined with advanced intelligent controls, but do not want to pay more than 1000€. There isn’t a better drone at this price range.
    Helpful?
    0 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    Christian
    May 23, 2020
    Toller Nachfolger und Reise Drohne
    Toller Nachfolger der Mavic Air 1! Zusammengefaltet ca. 2cm breiter.Wahnsinn wie leise die neue Drohne ist. Eine neue App ist zum fliegen notwendig. (...More
    Toller Nachfolger der Mavic Air 1! Zusammengefaltet ca. 2cm breiter.
    Wahnsinn wie leise die neue Drohne ist. Eine neue App ist zum fliegen notwendig. (DJI Fly app)
    Die Fernbedienung ist im Vergleich ein wenig größer, allerdings ohne ausklappbare Antennen. Durch die neue Verbindung zur Drohne kam es bisher noch nie zu Abbrüchen oder sonstigen Ausfällen.
    Leider vermisse ich eine passende Tasche im Lieferumfang, sodass ich mir für das erste eine Objektiv Tasche zugelegt habe.
    Helpful?
    5 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +1
    Hugo
    May 19, 2020
    Super gut Qualität! toll, toll, toll
    Das ist eine Super-Kabel-Drohne für einen Anfänger wie mich. Ich war nervös, es zu fliegen, da dies buchstäblich meine erste Drohne ist. Aber Mann, es...More
    Das ist eine Super-Kabel-Drohne für einen Anfänger wie mich. Ich war nervös, es zu fliegen, da dies buchstäblich meine erste Drohne ist. Aber Mann, es ist so leicht zu kontrollieren. Erstaunt, wie klein es ist und wie stabil es in der Luft ist !! Für einen Fotografen wie mich sind die Fotos und Videos von unglaublicher Qualität. Sehr beeindruckt, wie viel Sie mit dem 48mp zoomen und trotzdem die Qualität beibehalten können. Bisher ist die Drohne wirklich gut und ich bin so glücklich, dass ich jetzt ein neues Hobby beginnen kann. Toll, toll, toll!
    Helpful?
    6 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +1
    JSO
    May 15, 2020
    Klein, schnell und eine unglaubliche Kamera
    Ehrlich gesagt sind die Drohne und die Fernbedienung nicht besonders hübsch. Die initiale Einrichtung, genauer gesagt, der Update der Firmware hat mic...More
    Ehrlich gesagt sind die Drohne und die Fernbedienung nicht besonders hübsch. Die initiale Einrichtung, genauer gesagt, der Update der Firmware hat mich auch einige graue Haare gekostet. Trotz guten WLAN-Empfangs bewegte sich die Fortschrittsanzeige nicht oder kaum und es gab mehrere Abbrüche. Ich dachte: "Das geht ja gut los!"

    Ab jetzt wird es langweilig zu lesen, weil nur noch Positives und Schwärmerei kommt. Damit es überhaupt einen Sinn hat weiter zu lesen, habe ich ein paar Tipps und Hinweise eingestreut.

    Auch wenn sie kein Hingucker ist, ist die Drohne doch gut verarbeitet. Die Arme klappen wunderbar aus und vermitteln das Gefühl von Stabilität und Wertigkeit.

    Auch die Fernbedienung ist gut verabeitet sie liegt gut in der Hand. Mein Handy (Oneplus 7 Pro) passt wunderbar hinein. Mein Kindle Paperwhite oder ein 7"-Tablet passen nicht mehr. Die Mechanik zum Einklemmen ist wirklich gut und die Lösung mit dem Verbindungskabel gefällt mir ebenfalls. Die Steuersticks sind ok. Für mich hätte aber ein Viertel der Länge genügt, dann könnte ich mir das Abschrauben sparen und es würde sich vermutlich besser anfühlen. Aber lange Sticks an Fernbedienungen haben Tradition... Die Fernbedienung ist übrigends recht groß und schwer. Natürlich nicht so riesig wie die Dinger, die ich als Jugendlicher für meine Flugmodelle hatte, aber doch ein Stück größer und schwerer als ein XBox-Controller. Die Fernbedienung wird mit dem schweren Oneplus 7 Pro auch nach einer Stunde nicht schwer oder unangenehm, also alles ok.

    Die DJI Fly App funktioniert sehr gut. Die Grundfunktionen sind sehr intuitiv. Wenn man etwas mehr möchte muss man etwas suchen. Aber ich habe fast alles was ich wollte in der ersten Stunde gefunden und probiert. So soll es sein. Ich habe schon genügend gute Hardware gehabt, die durch eine schlechte App keinen Spaß machte. Hier ist das nicht so!

    Zu den Eigenschaften in der Luft. Gestern hatten wir hier eine böhige Brise, mit bis zu 4, vielleicht 5 Beaufort. Es war beeindruckend zu sehen, wie die Drohne dem Wind trotzt und die Position stoisch hält. Heute war es quasi Windstill und die Drohne steht wie angenagelt in der Luft. Unglaublich. Vom ersten Moment an macht das Fliegen Spaß. Die Drohne ist sehr schnell und lässt sich gut steuern. Ich kenne analog ferngesteuerte Segelflugzeuge aus meiner Jugend. Was für ein Unterschied! Es ist so einfach die Drohne zu fliegen und es mach einen Riesenspaß. Bodeneffekte bei der Landung oder im Tiefflug? Stabilisierung und Flugkontrolle? Das Übernimmt alles die Software. Wahnsinn.

    Bis auf 100 m habe ich die Drohne steigen lassen. In der Dämmerung sieht man die Drohne so hoch kaum noch und dann habe ich sie aus den Augen verloren, weil ich länger aufs Handy geschaut habe. Keine Panik, dreht die Drohne langsam und orientiert Euch, dann könnt ihr zurücksteuern. Noch ein Tipp für die Dämmerung: mit Fn (links oben auf der Fernbedienung) kann man das helle Landelicht einschalten. Dann findet man sie am Himmel leichter. Wenn das alles nicht hilft, kommt die Air 2 zurück, wenn ihr den Home-Button auf der Fernbedienung länger drückt (die Funktion gibt es auch in der App).

    Zu Kamera: Die ersten Videos übertreffen meine Erwartung. Auch wenn sie in der Dämmerung gedreht wurden, kann ich auf den ersten Blick kein Rauschen erkennen. Der kleine Sensor und die Bildverarbeitung sind die Wucht und haben im Zwielicht tolle Ergebnisse geliefert. Ich freue mich schon darauf, mit mehr Licht bewusste Fotos zu machen. HDR war ok, hätte aber die Schatten noch erheblich heller machen können. Das kann mein Handy viel besser... warten wir einmal auf die nächsten Software-Updates.

    Als Hobby-Fotograf habe ich mich gewundert, dass ND-Filter mitgeliefert werden. Man will doch mit der Drohne keine Langzeitbelichtungen machen! Neu war mir, dass man bei Videos mit langen Verschlusszeiten arbeitet, um einen natürlichen Look zu erhalten. Man verwendet die doppelte Verschlusszeit zur Bildrate, also eine Verschlusszeit von 1/50 bei 25 Bilder/sek. oder 1/60 bei 30 Bilder/sek. Jetzt wird wohl klar, warum ND-Filter mitgeliefert werden!

    Quick Shots sind eine schöne Spielerei. Active Tracking ist die Wucht. Ich habe es kurz probiert und die Ergebnisse waren super. Ich freue mich schon darauf, die Kinder zu filmen, wie sie mit den Fahrrädern durch die Felder fahren.

    Noch kurz zum Zubehör: Eigentlich braucht man nur die Akkus wirklich. Ja, die Tasche ist echt ok, aber ich hätte keine 79,- dafür gezahlt. Ein paar mehr Propeller sind prima. Schade, dass kein Propeller Guard mitgeliefert wurde. Dann gibt es noch die Dreifach-Ladeschade, die praktische ist, wenn man mehrere Akkus aufladen will. Diese werden aber nicht gleichzeitig geladen, sondern nacheinander (was kein Nachteilist). Weiterhin liegt ein kleiner Adapter bei, mit dem man die Akkus als Powerbank nutzen kann, beispielsweise, um sein Handy zu laden.

    In einigen Youtube-Videos wurde darauf hingewiesen, dass man die Akkus beim ersten Mal nicht in der Dreifach-Ladeschale laden soll, sondern nacheinander direkt am Ladegerät. Die Akkus werden im sogenannten Hibernation-Mode verschickt und müssen durch eine erste Aufladung aktiviert werden. Angeblich klappt die Aktivierung manchmal nicht, wenn die Akkus beim ersten Mal in der Dreifach-Ladeschale geladen werden. Ich habe die Akkus einzeln direkt am Ladegerät geladen und sie wurden problemlos aktiviert. Nun stecken zwei zum Laden in der Ladeschale und es funktioniert.

    Vielen Dank an Amazon, dass die Drohne so schnell geliefert wurde. Auf den Tag genau am 14.5. Trotz Krise eine Superleistung!
    Helpful?
    7 0
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    T20 Mistral Pro - Aspirador sin Cable, Modelo Europeo, 125.000 RPM, con Pantalla LCD a Color y Incluye Dos batería extraíbles photo review
    +5
    Matthias Müller
    May 14, 2020
    👍🏻 Die (derzeit) beste Drohne in dieser Preisklasse…
    Kurz vorab: Ich erspare hier die technische Erklärungen über „die Kleine“, da ich denke, dass die meisten von euch bereits sehr gut wissen, worum es s...More
    Kurz vorab: Ich erspare hier die technische Erklärungen über „die Kleine“, da ich denke, dass die meisten von euch bereits sehr gut wissen, worum es sich bei der Mavic Air 2 handelt. Vielmehr möchte ich meine persönliche und subjektive Meinung mit euch teilen und hier einen ersten Eindruck geben, vor allem im direkten Vergleich zu den Vorgängern oder vergleichbaren DJI-Drohnen. Da es ist nicht meine erste (und sicher auch nicht meine letzte) sein wird, versuche ich hier mal auf grundlegende Sachen einzugehen. Würde ich die Mavic Air 2 nochmal kaufen? Ja, auf jeden Fall. Würde ich sie weiterempfehlen? Ja, auf jeden Fall.

    Seit nun etwas mehr als 5 Jahre hat mich das Hobby gepackt. Meine damals erste Drohne war die DJI Phantom. Das war noch ein dickes, weißes Teil mit filigranem Gimbal und großem Landegestell, welches ich nur im Koffer durch die Gegend kutschiert habe. Danach folgten über die Jahre die Phantom III Advanced, Phantom III Pro, dann die Mavic Pro (1. Generation), die Spark sowie die Mini; wobei die beiden letzteren eher nur „Spielzeug“ waren. Meine Mavic Pro habe ich jetzt erst in Rente geschickt und sie durch die Mavic Air 2 abgelöst. Sie hat mir gute drei Jahre treue Dienste erwiesen, war absolut zuverlässig und mir immer wieder aufs neue viel Freude bereitet. Bislang gab es daher für mich auch keinerlei Grund, auf eines der neueren Modelle (Mavic Air, Mavic Pro Platinum, Mavic 2 Pro/Zoom) umzusteigen, weshalb die Gute bis zur Vorstellung der Mavic Air 2 geblieben ist. Somit waren meine Erwartungen an die neue Mavic Air 2 wirklich hoch, aber alleine bei dem technischen Datenblatt bekam ich ja schon regelrecht einen Ständer…

    So, da ist sie nun, die neue Mavic Air 2. Nachdem ich eigentlich direkt bei DJI bestellt hatte, sich aber über Wochen nichts am Versand getan hatte und ich sie daraufhin storniert hab, konnte ich sie mir dann bereits drei Tage vor offiziellem Verkaufsstart in einem Elektronikfachmarkt kaufen. Ich hab „die Kleine“ nun also seit ein paar Tagen und kann schon mal das Ein oder Andere verraten, was euch bei diesem Schmuckstück erwartet - und was eben auch nicht so toll ist.

    Zuerst einmal fange ich mit den positiven Sachen an. Die Mavic Air 2 ist ein absoluter Traum von Drohne. Ich hatte schon so viele Fotos und Videos darüber gesehen, sie dann aber wirklich das erste Mal selbst in der Hand zu halten ist dann nochmal etwas ganz anderes. Sie ist wunderbar verarbeitet und wirklich klein und kompakt. Sie passt, was die Größe angeht, genau zwischen die Mavic Mini und die „große“ Mavic Pro. Und mit gerade mal 570g ist sie wirklich leicht und angenehm zu transportieren. Die neue Air 2 hat auch mit der alten Air nicht mehr viel gemeinsam. Nicht nur dass sich jetzt das komplette Design geändert hat, nein, auch die Übertragung wurde verbessert und nutzt nun OcuSync 2.0, was für mich einer der Kaufargumente waren. Bei der alten Air 2 gab es immer wieder Probleme mit Störungen bei der Funkübertragung, was bei OcuSync 2.0 eher zur absoluten Seltenheit gehört. Und mit OcuSync 2.0 ist nicht nur eine stabilere Verbindung möglich, es wird sogar ein 1080p Livebild übertragen - und das bei einer Reichweite bis zu 8km! Insgesamt gibt DJI bei den technischen Daten eine offizielle Flugreichweite von 18,5km an, was wir hier in Deutschland aber sowieso nie fliegen werden. Ich konnte bei meinem ersten Test über freie Felder ganze 2,8km erzielen, ohne auch nur irgendwelche Funkabbrüche zu haben oder ein stotterndes Livebild zu haben.

    Die Akkulaufzeit mit bis zu 34 Minuten bei Windstille ist schon eine Hausnummer. Hier gewinnt man nun auch deutlich mehr Spass und muss die Akku’s nicht mehr ganz so schnell wechseln wie noch bei anderen Modellen zuvor. Das hat sich auch wirklich direkt bemerkbar gemacht. Wobei ich ja sagen muss, dass dies immer ganz nach dem Flugverhalten der Drohne und den Wetterbedingungen unterschiedlich ausfällt. Je mehr die Drohne „arbeiten“ muss, umso mehr saugt die Kleine dann auch den Akku leer, ist ja logisch. Aber mit gut 25 Minuten ist das schon nahe zu realistisch. Mit der „Fly More Combo“ und somit 3 Akku’s macht das dann etwas über eine Stunde Flugabenteuer, was im Normalfall ja vollkommen ausreichend ist, bevor man wieder an’s Ladegerät muss.

    Der Gimbal vorne ist nicht mehr so anfällig und filigran, wie ich es noch von meiner alten Mavic Pro kenne. Dort musste man immer aufpassen, ja die Gimbalsperre genauestens drauf zu packen, um das gute Stück gut und sicher zu transportieren. Das wurde ja bereits bei den neueren Modellen verbessert, sowie auch bei der Air 2. Da ist es nun super einfach, die Gimbalsperre zu befestigen, damit der Gimbal transportsicher ist und nicht unnötig hin und her wackelt. Das gefällt mir richtig gut, endlich keine Fummelei mehr.

    Der neue Controller (Fernbedienung/Funke) wurde ja auch schon heiß im Netz diskutiert. Also ich finde die neue Funke mehr als gelungen. Sie liegt super toll in der Hand und lässt sich wirklich gut bedienen. Als Umsteiger wie ich muss man sicher hier etwas umgewöhnen: Wohingegen beim alten Controller hinten jeweils auf beiden Seiten jeweils eine Taste und ein Drehrad war, gibt es da heute nur noch ein Drehrad links und einen Knopf rechts. Am Drehrad links lässt sich wie gewohnt der Gimbal neigen, der Knopf rechts dient als Auslöser für Foto + Video. Ich weiß nicht, ob das bereits bei der ersten Air schon so war, bei der Mavic war das jedenfalls anders. Man ist nun also bei der neuen Funke gezwungen, via separaten Knopf zwischen Foto- und Video-Modus zu wechseln, weil man ja nur noch diesen einen Auslöser hat. Find ich aber gar nicht mal so verkehrt.

    Was mir am neuen Controller richtig gut gefällt: Das Smartphone kommt endlich oben hin !!! Und DJI hat das auch wirklich schlau gelöst: Oben wird einfach eine Halterung ausgezogen und genau dort wird dann einfach das entsprechende Gerät zum Betrieb eingeklemmt. Die Stangen dieser Halterungen dienen gleichzeitig als Antennen. Das Ganze hält so nicht nur viel besser, sondern man somit auch unten eine viel bessere Kontrolle am Controller. Für mich ein absoluter Mehrwert hingegen der alten Controller. Aber gut, das muss jeder für sich selbst herausfinden.

    Die neue App „DJI Fly“ ist wirklich gelungen. Selbst Anfänger ohne bisherige Flugerfahrung werden darin schön eingeleitet. Insgesamt ist das alles wirklich ziemlich idiotensicher. Einstellungen, Quickshots, alles funktioniert tadellos. Das Einzige was ich hier vermisse sind noch ein paar kleine Features, die DJI wohl entweder vergessen hat - oder mit Absicht im Betrieb der Air 2 (noch) nicht zur Verfügung stellt. Zum Beispiel gibt es keine „Waypoints“ mehr, dieses Feature wurde komplett entfernt. Auf Nachfrage im offiziellem DJI Forum hieß es von DJI: „Sorry, aber wir haben das entfernt.“ Muss man nicht verstehen? Auch den altbekannten „Cinematic-Mode“ sucht man an der Air 2 vergeblich, es gibt ihn nicht mehr. Stattdessen gibt es nur noch den „Tripod-Mode“, wodurch die Drohne dann wirklich unglaublich lahm wird. Zwar ist der Cinematic-Mode und Tripod-Mode nahezu identisch, aber im Cinematic-Mode ließ sich die Drohne wenigstens noch etwas schneller bewegen. Aber gut, kann ich mit leben. Absolutes NO-GO dagegen: Die Sensibilität vom Gimbal lässt sich nicht mehr einstellen! Was selbst in der App noch mit der Mini funktioniert und als Menüpunkt angezeigt wird, existiert bei der Air 2 nicht einmal. Ich hoffe, dass da also noch nachgebessert wird, sodass ich selbst wählen kann, wie schnell der Gimbal sich bewegen soll. Ich finde schon, dass das - gerade bei "cinematischen" Aufnahmen - eine unverzichtbare Einstellungsmöglichkeit ist. (Stand 14.05.2020)

    Noch schnell was zu den Modi’s: Tripod - Normal - Sport. Lassen sich nun ganz bequem direkt am Controller über einen Schieberegler mittig platziert einstellen, was mir wirklich gut gefällt. Im Sportmodus fliegt die Air 2 dann fast unglaubliche 70 km/h schnell! (19 m/s = 68,4 km/h) Und das geht wirklich richtig ab!

    Die Bild- und Videoqualität finde ich ausgesprochen gut und ehrlich gesagt sogar besser, als ich es anfangs erwartet hätte. Vor allem die Detailtiefe und Schärfe empfinde ich da als absolute Überraschung. Ich ziehe hier den direkten Vergleich zu meiner Mavic Pro - und dagegen ist die Air 2 deutlich gewachsen! Alleine schon 4K/60 ist verdammt geil, um so noch sauberere (was ein Wort) Flüge und Bewegungen hinzubekommen und später in der Bearbeitung noch mehr Möglichkeiten zu haben. Die 48MP Fotos sind genial und eine RAW-Datei davon hat da am Ende dann mal gut 100MB. Auch die 360-Grad Panorama sind einfach nur schön. Insgesamt merkt man hier auch enorm die Software, welche im Zusammenspiel zwischen Copter und App arbeitet und einfach unglaublich gute Ergebnisse liefert. Kurzum: Hier bekommt man was für sein Geld und auch Anfänger mit Automatik-Modus kommen unter Garantie auf ihre Kosten. Für mich war unter anderem 4K/60 mit 120 Mbit Bitrate DAS Kaufargument zum Upgrade. Und auch wenn der Sensor immerhin noch keiner ist, wie bei der Mavic 2 Pro, so lassen sich dank 1/2“ Sensor trotzdem tolle Aufnahmen verwirklichen. Lowlight ist für mich persönlich eher irrelevant, da ich a) abends/nachts sowieso eher nicht fliege und b) man via EBV, also in der digitalen Nachbearbeitung, noch sehr viel aus dem Rohmaterial rausholen kann. Klar, bräuchte ich die Drohne nun für absolutes Highend-Material, würde auch ich vermutlich auf die Mavic 2 Pro setzen, da 1“ Sensor und mit 10Bit auf deutlich bessere Aufnahmen. Dafür aber leider nur 4K/30.

    Die Quickshots sind eine wunderbare Sache und auch das Tracking funktioniert wohl ausgesprochen gut. Hier hatte ich persönlich noch keine Gelegenheit zu testen, aber dazu findet man bereits jede Menge auf diversen Plattformen im Internet.

    Alles in Allem habe ich den Kauf keineswegs bereut - im Gegenteil. Mit all den kleinen Kompromissen zur großen Mavic Pro 2 kann ich absolut leben, erfreue mich vielmehr an den Neuerungen, welche die Mavic 2 Pro eben nicht hatte, weshalb ich auch bislang von einem Upgrade meiner alten Mavic Pro absah. Die Mavic Air 2 steckt aber jetzt voller aktueller Technik, neuster Software und Features. Und ich finde, bei einem solchen Preis ist das Gesamtpaket jeden Euro Wert. Erst die Mavic 3 (Pro?) wird das wohl wieder toppen, aber dann mit Sicherheit auch wieder einiges mehr kosten.

    Und weil’s so schön war, eine kleine Sache, die ich persönlich schöner gefunden hätte: Ich weiß, DJI hat damals mit der Mavic Pro das neue „Grau“ eingeführt und damit die neue Design-Linie erschaffen. Zwischendurch gab es dann aber doch mal etwas anderes: Die Spark sowie die Mavic Air, welche farblich komplett aus dem Raster fielen. Und jetzt fährt man da wohl auch eine einheitliche Linie: Mavic Mini - Mavic Air 2 - Mavic 2 Pro/Zoom, alle grau. Ich hätte es wirklich schöner gefunden, wenn man hier auf weiß oder schwarz gesetzt hätte, statt alles in diesem tristen Grau zu machen. Aber das ist wohl Geschmacksache, schade find ich’s trotzdem.

    Ach und übrigens: Dank OcuSync 2.0 kann die Mavic Air 2 bald auch mit dem DJI Smart-Controller bedient werden! Auch dieser liegt bei mir schon bereit und wartet nur noch auf das Update, damit er dann auch mit der neuen Mavic Air 2 funktioniert. Das soll wohl, laut Aussage von DJI, bis Ende Mai zur Verfügung stehen. Und bitte, wie geil ist das denn bitte?! Ich wollt’ das Teil schon immer, aber den neuen Mavic 2 Vogel UND den Controller war dann doch etwas zu viel. Jetzt sieht das Ganze aber anders aus, die Mavic Air 2 ist für mich ein absoluter „Gamechanger“.

    Nochmal das Positive in Stichpunkten:

    ✅ Technisch absoluter Killer
    ✅ 4K/60, 120 Mbit/s auf 1/2“ Sensor geht ja mal voll klar
    ✅ Unglaublich toller Controller im neuen Design
    ✅ Active Track 3.0 unglaublich fortgeschritten
    ✅ OcuSync 2.0 sehr stabil und dadurch enorm weite und stabile Reichweite
    ✅ Top Verarbeitung, wie man das von DJI kennt (wirkt keinesfalls billig)
    ✅ Preis/Leistung unschlagbar, in dem Segment beste Drohne
    ✅ Unterstützung des DJI Smart-Controller (mit Display) nach Update (kommt bald)

    Was mich allerdings auch an der neuen Mavic Air 2 stört und was ich aktuell (noch) nicht so toll finde, bzw. noch nach Lösungen suche oder auf (erhoffte) Updates warte und mir somit wünschen wurde:

    ⚠️ Ich wünsche mir die „Waypoints“ (Wegpunkte setzen) zurück
    ⚠️ Ich wünsche mir den klassischen Cinematic-Mode zurück
    ⚠️ Ich will die Gimbal-Sensibilität einstellen können/dürfen
    ⚠️ Die Akku’s dürften gerne mal günstiger werden

    Wichtig für alle Anfänger, Neueinsteiger und Unerfahrene:

    - Diese Drohne ist KEIN Spielzeug
    - Diese Drohne braucht eine Kennzeichen-Plakette (Pflicht)
    - Für den Betrieb braucht man eine Versicherung (Drohnen-Haftpflicht)
    - Bitte immer an gesetzliche Vorschriften halten
    - Fliegt nicht fahrlässig und gefährdet dadurch eure Umwelt
    - Nimmt die Sache ernst und seit damit verantwortungsvoll

    Bei allen, die sonst noch überlegen ob M2P oder A2: Definitiv die A2 oder auf M3 warten.
    Alle anderen, die um- oder einsteigen: Absolute Kaufempfehlung meinerseits!

    Und noch ein kleiner Insider-Tipp: Der perfekte (!) Rucksack für die kleine:
    „Lowpro Tahoe BP 150“ für um die 50,- EUR am besten direkt mit bestellen!
    Bei mir fand darin alles seinen Platz, inkl. Zubehör und zusätzlichem Smart-Controller.

    Achtung Suchtgefahr - die Kleine macht richtig, richtig Laune!
    Allzeit guten Flug, seid vorsichtig und viel Spass beim fliegen.

    Konnte ich dir mit der Rezension helfen und zur Kaufentscheidung beitragen?
    Bedanke Dich gerne mit einem Klick auf "Nützlich“ - sodass auch andere damit geholfen wird.
    Helpful?
    208 0

Only logged in customers who have purchased this product may leave a review.